19.5.2021 – Öffnung des Fitnessbereiches!!

Uns geht es wie den Wirten, auch wir freuen uns auf die Öffnung am 19.5.2021.
Der Fitnessbeitrag wird der langen Sperre angepasst und beträgt für das restliche Jahr € 135,-. Die Aufnahme neuer Mitglieder ist möglich.
Bitte beachten: es gibt bereits ein neues Sperrsystem für das Vereinshaus (Schranken kommt ebenfalls bald). Mit der Ausgabe der neuen Mitgliedskarten = Zutrittskarte, wird am 12.5.2021 in der Zeit von 14.00 – 19.00 Uhr im Vereinshaus begonnen. Neuanmeldungen werden ebenfalls entgegengenommen. Leider können wir die Kosten für das neue Zutrittssystem und den Schlüsselaustausch nicht gänzlich alleine stemmen. Es werden daher bei einem Schlüsseltausch € 15,- und bei einer gänzlichen Neuausgabe € 30,- verrechnet. Hierbei handelt es sich aber um einmalige Kosten und zukünftig ist die Ausgabe von Parkkarten udgl. nicht mehr erforderlich. Mit den neuen Karten kann ab Ende Juli auch der Zugang zum See gesperrt werden.
Bei den Servicestunden steht euch zukünftig auch ein Mitarbeiter unseres Kooperationspartners Koban Südvers zur Verfügung. Ihr könnt euch dabei vollkommen unverbindlich in Versicherungsfragen beraten lassen. So steht z. B. allen Vereinsmitgliedern der wirklich tolle PSV Kfz. Flottentarif zur Verfügung. Alle bisherigen Vergleiche ergaben hier eine erhebliche Einsparung zu den bestehenden Verträgen.
Öffnung des Fitnessbereiches – 3 G Regelung beachten!!
Lt. der Covid Öffnungsverordnung gelten für die Sportausübung noch einige Einschränkungen. Die wichtigste Regelung ist dabei die 3 G Regelung. Bitte daher unbedingt die erforderlichen Bestätigungen mitbringen.
Die weiteren Richtlinien und das Corona Präventionskonzept liegen im Vereinshaus auf.

 

nächster Ausgabetermin der neuen Mitglieds- und Schließkarten

Bitte nicht vergessen, nächster Ausgabetermin der neuen Mitglieds- und Schließkarten ist der 19.5.2021, in der Zeit von 15.00-18.00 Uhr. Die Folgetermine sind wie gewohnt: jeden Mittwoch, 16.00 – 18.00 Uhr. Die neue Schrankenanlage wird am 26.5.2021, in Betrieb genommen. Eine Zufahrt zum Vereinshaus ist danach ohne Schlüsselkarte nicht mehr möglich.

 

Neues Zutrittssystem und Schrankenanlage

Da unser Schließsystem für das Vereinshaus von der Betreiberfirma nicht mehr gewartet wird, muss dieses erneuert werden. Wir nehmen dies zum Anlass, die Zufahrt zur Anlage mit einer Schrankenanlage abzusichern. Weiters werden auch die Zugänge zum See und zum Tennisplatz in das Schließsystem einbezogen. Die Zufahrts- bzw. Zugangsberechtigungen werden mittels der Chipkarten verwaltet. Die Chipkarten werden auch als Vereinsausweise dienen. Diese Umstellung wird zwar eine gewaltige finanzielle Herausforderung für den Verein, erspart uns aber zukünftig sehr viel an administrativer Arbeit. Auch für die Mitglieder werden sich Erleichterungen einstellen, da nur mehr einmalig eine Chipkarte gelöst werden muss. Das jährliche Abholen von Parkkarten, Fitnesskarten usw. gehören dann der Vergangenheit an. Wir hoffen, dass die Umstellung bis Juni 2021 abgeschlossen sein wird.
Bis dahin können die Fahrzeuge auch ohne Parkkarte auf der Vereinsanlage abgestellt werden.
Sobald mit der Ausgabe der neuen Chipkarten begonnen werden kann, werden wir euch auch auf dieser Seite informieren.

Neuerungen bei Mitgliedsbeiträgen

Die Neuerungen der Mitgliedsbeiträge 2021 sowie der Erhalt der neuen Karten finden sie im Punkt „Ich will Mitglied werden – Mitgliedsbeiträge 2021“.

ÄNDERUNG bei den SERVICESTUNDEN:
MITTWOCHS statt donnerstags von 16.30-18.00 Uhr im Vereinshaus oder nach Terminvereinbarung im Stadtpolizeikommando (059133351002 – baeuchler@live.at ).
Zu diesen Zeiten können die Mitgliedskarten abgeholt werden – eine Zusendung erfolgt nicht mehr.

Selbstverteidigungskurs für Frauen Frühjahr 2020 – 04.03.-22.04.20

SVT für Frauen – Frühjahr 2020 – 7 Doppelstunden
Beginn: 04.03.2020 Theorie , 11.03.20 -22.04.20, 19.00 Uhr
Praxis mit sportlichem Gewand (Osterferien 15.04. kein Kurs)

Anmeldungen werden bereits entgegen genommen

2 x jährlich (Frühjahr / Herbst) startet im Vereinshaus der PSV in St. Pölten Ratzersdorf ein SVT Kurs für Frauen. Bei diesem Kurs werden richtiges Verhalten in Gefahrensituationen und leicht erlernbare Selbstverteidigungstechniken gezeigt. Es können alle Frauen ab ca. 14 Jahren daran teilnehmen.
Der Kurs besteht aus 7 Doppelstunden und findet im Wochenrhythmus statt.
Videos dazu in der Galerie. Der erste Kursabend beinhaltet die Theorie, ab dem zweiten Kursabend beginnt die Praxis mit Sportgewand.
Die genauen Kurszeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.
Der Kursbeitrag beträgt € 80,– (für PSV Mitglieder und Schüler 70,-)
Anmeldungen und nähere Auskünfte unter Selbstverteidigung@outlook.at.
Bitte Email und Telefonnummer bekannt geben.

POLIZEI – KRÄNZCHEN 2020

Das traditionelle Polizei – Kränzchen findet am 07.03.2020
im Vereinshaus PSV, Bimbo-Binder-Promenade 25 statt.

Anmeldungen beim Stadtpolizeikommando unter der Tel.: 059133/351002.

Fitnesskarten 2020 – tolles Angebot für Neueinsteiger

Fitnesskarten 2020 – Der Winterspeck muss weg !

Tolles Anbot für Neueinsteiger!!!

Wer jetzt bereits bei uns einsteigen möchte, kann mit dem Erwerb der Jahreskarte 2020 (Euro 185,-) für unseren Fitnessbereich, schon jetzt mit dem Training beginnen. Für die restlichen Monate des Jahres 2019, werden lediglich € 20,-/Monat verrechnet.
Anmeldungen sind jeden Donnerstag in der Zeit von 16.30 – 18.00 Uhr direkt im Vereinshaus möglich.
Mit dem Kauf eines eigenen Schlüssel, ist der Zutritt in den Fitnessbereich rund um die Uhr möglich.

Sollte keiner der Termine passen, bitte um Kontaktaufnahme per Mail baeuchler@live.at .

Fortsetzung des Kurses – Selbstverteidigung / Selbstbehauptung für gehörlose Frauen

Eine Kooperation mit dem PSV Sektion Selbstverteidigung und dem Gehörlosenverband NÖ

Nach dem tollen Erfolg des ersten Kurses im April 2019, den positiven Rückmeldungen und Wünschen nach einem Fortsetzungskurs hat der Polizeisportverein St. Pölten im Vereinsgebäude zwei weitere Trainingseinheiten im Juni 2019 ermöglicht.

Unter der Leitung von Sektionsleiter Hugo Schläger und der Trainerin Ulrike Müllner in Zusammenarbeit mit Sozialarbeiterin Mag.a(FH) Bärbel Maria Bauer und den beiden Gebärdedolmetscherinnen Birgit Unterhuber und Ines Bamberger konnten wieder 12 gehörlose Frauen im theoretischen und praktischen Teilen das Verhalten in Bedrohungssituationen üben und festigen.

Spannend und informativ wurden Verteidigungstechniken für Angriffe von vorne und hinten sowie Handabwehr und Fußtechniken gezielt geübt und eingesetzt.

Wie auch im ersten Teil des Kurses war die Ausdruckskraft der Frauen in Mimik, Gestik und Körpersprache für die beiden Trainer faszinierend und es konnten auch bei diesen beiden Trainingseinheiten sehr gute Erfolge und Fortschritte erzielt werden.

Sogar die älteste Teilnehmerin mit 78 Jahren hat es perfekt geschafft ihre Stärken einzusetzen und sich zur Wehr zu setzen.

Auch im Herbst 2019 hoffen wir die  Unterstützung von PSV St. Pölten und Gehörlosenverband NÖ Sektion St. Pölten zu bekommen um wieder gemeinsam das „Grenzen setzen“ verinnerlichen zu können.

Interessentinnen wenden sich bitte an Fr. Mag.a(FH)Bärbel Maria Bauer:
Gehörlosenverband NÖ, Rennbahnstrasse 43/Top5 (2. Stock), 3100 St. Pölten
Tel.: 02742/21990, Email: office@gehoerlos-noe.at